Crown Awards 2012 in Perleberg

bei den Crown Awards 2012
RUCs sammeln Pokale

Dreimal Gold und einmal Bronze holten die Rugbyunion Cheerleader aus Hohen Neuendorf bei den Crown Awards, der Cheerleader-Meisterschaft in Perleberg am vergangenen Samstag.

15 Teams aus sechs Berliner und Brandenburger Vereinen traten bei der Meisterschaft im Cheerleading in verschiedenen Spezialkategorien gegeneinander an. Beim klassischen Groupstunt wird der „Flyer“ von den vier „Bases“ in die Höhe geworfen. Hier zeigten die Hohen Neuendorfer Sportler atemberaubende Würfe und beeindruckende akrobatische Stunts. Mit Schwung und Charme sahnten die RU Curls den 1. Platz ab, während sich die RU Cuties den Bronzepokal ihrer Altersklasse erkämpften.

Nach längerer Verletzung wieder genesen stand auch Viktoria Zorina wieder auf der Matte und mischte zusammen mit Rene Helm die Kategorie "Partnerstunt" auf. Von Helm herumgewirbelt beeindruckte Zornia die Jury mit ihren schnellen Saltos. Diese verlieh ihnen daraufhin einen verdienten 1. Platz. Bemerkenswert war auch der Sieg der Hohen Neuendorfer in der Fun-Kategorie „Wer schmeißt den höchsten Basket“. Von vier Teamkollegen geworfen katapultierte sich Lea von Glischinski 5,40 m hoch in die Luft. Damit fehlte zwar noch ein guter Meter zum eigenen Vorjahresrekord, doch reichte es auch in diesem Jahr für den Überflieger-Pokal.

Janice Vogel, Abteilungsleiterin Cheerleading bei der Rugbyunion, war mit der Leistung ihrer Schützlinge mehr als zufrieden: „Dieses geniale Ergebnis hätte ich nie erwartet. Und ich bin wirklich froh, dass sich niemand verletzt hat – wir hatten da in letzter Zeit etwas Pech. Die Meisterschaft hat einfach unwahrscheinlich Spaß gemacht und bei der familiären Atmosphäre dort freuen wir uns schon auf das nächste Jahr.“

Text: Rita Klingst