Sponsoren

 

 

 

Pokalturnier in Hohen Neuendorf

Foto-Galerie
Rugby-Trubel bei der RU – Spaß für Groß und Klein

U8U10U12


Ca. 200 Kinder sorgten am Samstag für großen Trubel auf dem Hohen Neuendorfer Rugbyplatz am Rathaus. Beim 1. Hohen Neuendorfer Pokalturnier 2013 kämpften Kids zwischen 6 und 11 Jahren aus acht verschiedenen Rugbyvereinen um die begehrten Trophäen. Abseits vom Spielfeld lockten eine Bungee-Run-Anlage sowie Stände mit Kuchen, Grillgut und Getränken.

Es war das erste selbstorganisierte Rugbyturnier für Jugendwart Michael Galster, doch die Resonanz war durchweg positiv. „Das Turnier ist ganz toll organisiert und das Wetter ist fast schon zu heiß“, stellte der 7-jährige Tim fest. Der Hohen Neundorfer gewann mit seinem Team alle Spiele der Altersklasse U10 und freute sich besonders auf die Siegerehrung: „Die Pokale heute sehen richtig klasse aus!“

Auch Vereinspräsident Steffen Elke äußerte sich euphorisch: „Das ist einfach ein perfekter Tag! So ein klasse Aushängeschild wie dieses Turnier kann sich ein Verein nur wünschen“, betont er und lobt vor allem seinen Jugendwart: „Micha hatte einige schlaflose Nächte, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen.“

Galster zeigte sich vor allem dankbar für die große Unterstützung der vielen freiwilligen Helfer, Eltern und Männerspieler. Darüber hinaus gilt großer Dank der Bäckerei Hoffmann aus Hohen Neuendorf, die 100 Brötchen sponserte, sowie dem Anhängerverleih Hildebrandt, der kostenlos drei Anhänger für die Verpflegungsstände zur Verfügung stellte.

Text: Rita Klingst

U8

Das erste Spiel unserer U8 ging gegen Potsdam. Schon in der 1. Halbzeit war die starke Verbesserung unserer Wölfe gegenüber dem letzten Turnier zu sehen. Zum Schluss waren sie aber leider noch nicht stark genug und kame auch in der 2. Halbzeit nicht richtig ins Spiel hinein. Das Spiel ging 5:35 aus.

Im nächsten Spiel begegneten unsere Kids dem Veltener RC. Die RU startete mit gutem Einsatz, zeigte aber leichte Schwächen bei der Ballabnahme. Auch in der zweiten Hälfte konnte die RU sich leider nicht gegen Velten durchsetzten. Der Endstand hieß 0:40.

Im dritten Spiel gegen den Berliner SV gaben die Jungs alles gegeben und kämpften stark im Team. In der 2. Halbzeit konnten sie dann doch noch einen Versuch legen und beendeten das Spiel mit 5:35.

Nach kurzer Stärkung zeigten die Jungs anschließend gegen den Berliner RC, was sie schon können. Trotz 15:40 war es ein gutes Spiel, weil alle großen Einsatz zeigten. Und im letzten Spiel gegen die Hennigdorfer haben sie es doch alle verstanden, sich als Mannschaft beim Spiel zu zeigen. Endstand hier 10:20.

Text: Katja Stahlberg

Platzierungen:
1. Berliner SV
2. Veltener RC
3. USV Potsdam / Brandis (Sachsen)
4. Berliner RC
5. Stahl Hennigsdorf
6. Rugbyunion

U10

Am 14. September fand bei anfänglichem Nebel und später schönem Sonnenschein das Heimturnier in Hohen Neuendorf auf dem Rudolf-Harbig Sportplatz statt. In der Altersklasse der U10 traten fünf verschiedene Mannschaften an, und zwar der RK03 Berlin, der Berliner RC, Veltener RC, die Spielgemeinschaft Berliner SV/ Hennigsdorf und natürlich die Rugbyunion. Gespielt wurde jeder gegen jeden, 2 x 6 Minuten.

Zu unseren Jungs bleibt nicht viel zu sagen, außer dass sie SUPER zusammen gespielt haben und wirklich schöne Spielzüge und Tacklings zeigten. Es hat richtig Spaß gemacht, ihnen zuzuschauen. Sie haben in jedem Spiel die Nase vorn gehabt und ließen sich durch nichts aus der Ruhe bringen.

Im letzten Spiel gegen die Spielgemeinschaft BSV/Hdf mussten sie noch einmal alles aus sich rausholen, da dieser Gegner unseren Jungs zu schaffen machte. Sie konnten aber letztlich auch dieses Spiel für sich entscheiden.

Die Ergebnisse der einzelnen Spiele lauten wie folgt: RU : Velten = 45 : 0 (9:0), RU : BRC = 10 : 5 (2:1), RU : RK03 = 40 : 10 (5:2), RU : BSV/Hdf = 5:0 (1:5)

Aufstellung: Jonas, Fynn, Tom, Marvin, Felix, Tim L., Tim K., Benett, Jeremias, Basti

Ansonsten sollte auch an dieser Stelle, vor allem im Namen der Eltern, noch einmal gesagt werden, dass dieses Turnier wirklich sehr gut organisiert war. Der Ablauf war reibungslos, es gab keine langen Wartezeiten, es gab genug Essen und Trinken für alle. Wir wollen noch einmal einen besonderen Dank an unseren Jugendwart Michael Galster und an Wolf Hildebrandt aussprechen – und natürlich auch an alle anderen, die bei diesem Turnier geholfen haben.

Text: Britt Bentzien

Platzierungen:
1. Rugbyunion
2. Berliner SV / Stahl Hennigsdorf
3. Berliner RC
4. RK03 Berlin
5. Veltener RC

U12

In der Alterklasse U12 traten 7 Mannschaften an: Hennigsdorf, RU, Berliner SV, Velten, Berliner RC , Potsdam/RCL und RK03 Berlin. Gespielt wurde in zwei Gruppen.

Die Wölfe spielten zunächst gegen den Berliner SV und verloren mit 1:4. Das zweite Spiel lief auch nicht so gut und sie beendeten die Runde gegen Hennigsdorf mit 0:3.

Im letzten Spiel in der Gruppe gegen Velten aber sind unsere Jungs aufgewacht und haben mit 3:0 gewonnen. Im Kampf um den 5 Platz der Gesamtwertung gewannen unsere Wölfe gegen Potsdam mit 5:2.

Aufstellung: Angelo, Max, Felix, Eric, Momo, Giuliano, Egon, Oskar, Jeremias, Karl und Domenic

Text: Marion Sandow

Platzierungen:
1. Berliner RC
2. Berliner SV
3. RK03 Berlin
4. Stahl Hennigsdorf
5. Rugbyunion
6. USV Potsdam
7. Veltener RC

Bildungsspender

Projekt
Nachwuchs-Trainingsanzüge
Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.

 Bildungsspender erklärt im Video