Sponsoren

 

 

 

U14: Berliner SV92 - SG Oberhavel


Leider konnte unsere U14 den Sieg nicht einfahren...

Am Sonntag den 14.06.15 spielte unsere U14 (19 Spieler) in Berlin gegen den BSV 1892. Bei guten äußeren Bedingungen begann das Spiel (2 x 25 Min.) etwas verspätet, da wir einmal mehr auf „einen Schiedsrichter“ warten mussten!

In der 2. Minute gleich ein „wake up call“ für unsere Jungs: der BSV kann mit einem Spieler durchbrechen und so ungehindert zur Mallinie laufen, zum Glück zu weit! Das Spielgeschehen lief bis dahin hauptsächlich in der Mitte des Feldes ab. In der 5. Minute dann doch der erste Versuch mit Erhöhung für die Gastgeber. So richtig optisch durchsetzen konnte sich keine der beide Mannschaften. Aber in der 11. Minute folgte der zweite Versuch mit Erhöhung zum 14:0 für die Berliner. Zu unserem Leidwesen spielten wir dann auch noch gegen den Schiedsrichter, der selbst vom BSV auf seine Fehler hingewiesen wurde. Unsere Jungs hielten aber weiter dagegen und belohnten sich mit ihrem ersten Versuch durch Steven zum 14:5 in der 13. Minute. Kurz darauf in der 15. Minute konnten die Berliner aber weiter auf 21:5 erhöhen. „Irgendwie war wohl der Wurm drin.“ Unsere Jungs kämpften weiter, leider ohne zählbarerm Erfolg. Weiter im 2- Minuten-Takt viel schon der nächste Versuch für den BSV mit Erhöhung zum 28:5. Einzig Paul vermochte es die Berliner mit seinen Vorstößen (einer sogar bis zur Mallinie) zu beeindrucken. Halbzeitstand 28:5.

Mit einigen Wechseln ging es in die 2. Hälfte und das Spiel war jetzt offener. Erst in der 32. Minute kamen die Berliner zum nächsten Versuch mit Erhöhung, 35:5. Jetzt war wohl der Damm gebrochen und im 2-Minuten Takt folgten die nächsten 2 Versuche mit Erhöhung zum 49:5. In der 47. Minute konnte sich Paul wiederholt mit einer starken Aktion in Szene setzen und die Berliner in Verlegenheit bringen, jedoch leider ohne zu punkten. Kurz vor Schluss noch ein schön herausgespielter Versuch unserer Jungs durch Gero zum 49:10 und der Erhöhung aus schwieriger Position durch Lucas zum 49:12. Endstand.

Im Team waren: Jonas, Oskar, Egon, Gero, Max, Kevin, Konrad, Karl, Flo, Paul sowie die Jungs aus Hennigsdorf: Lucas, Gino, Steven, Crissy, Lennard, Paul, Rico, Ian und Jakob.

W.-D. Hildebrandt

Bildungsspender

Projekt
Nachwuchs-Trainingsanzüge
Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.

 Bildungsspender erklärt im Video