Sponsoren

 

 

 

Günther Meyer Turnier in Hamburg


Silberrücken beim Old Boys Turnier in Hamburg...

Die Silberrücken der Rugbyunion Hohen Neuendorf rauften sich zusammen und haben in Hamburg beim erstmals ausgetragenen Günther Meyer Turnier der Hamburger Old Boys teilgenommen. Mit 16 Spielern und 6 Fans machten wir uns am Freitag, den 1.Mai auf den Weg nach Hamburg. Eigens für dieses Turnier ist auch Michael Hein aus Arnstadt mit dem Zug angereist, um zur beiderseitigen Freude unser Team zu unterstützen, Danke Micha! Dort angekommen verzögerte sich der Beginn des Turniers etwas, die Hamburger Old Boys, die Old Boys Linden aus Hannover, die Old Boys Velten und ein Bremer Piratenteam waren unsere "Gegner".

Im zweiten Spiel des Turniers bekamen wir es mit den Freunden aus Hannover zu tun. Noch etwas holperig, aber schon besser anzusehen, als das erste Spiel konnten die Silberrücken dieses Spiel mit 5:0 gewinnen. Unsere "untrainierte Rumpeltruppe", wie in internen Kreisen bezeichnet, konnte sich aber von Spiel zu Spiel steigern. Unser zweites Spiel gegen die gastgebenen Old Boys wurde dann schon deutlicher mit 20:0 gewonnen. Die Nachbarn aus Oberhavel die Veltener Old Boys konnten dann im letzten Spiel mit 15:0 besiegt werden. Das Piratenteam hatte sich mitleiweile aufgelöst und trat nicht mehr gegen uns an, mit dem Sieg über Velten war der Turniersieg klargemacht. Erfreulich, das wir das Turnier ohne Gegenversuch beenden konnten.

Nach der Siegerehrung verließen wir den Platz, um im Hotel einzuchecken. Wieder am Platz angekommen, war es etwas Schade zu sehen, das nun hauptsächlich nur noch Velten und wir zur dritten Halbzeit vor Ort waren. Nachdem man das eine oder andere Bier getrunken und frisch Gegrilltes gegessen hatte, machten wir uns per Taxi auf in Hamburgs Innenstadt. Ob Eckkneipe, Bar oder Pub, mit viel Spaß und etwas Alkohol wurde dann ausgiebig unsere erste Fahrt seit langer Zeit gefeiert.

Andreas Vogel

Mannschaftsfoto

hintere Reihe von links: Michael Galster, Thomas Hinz, Daniel Kusch, Erik Schomacker, Michael Renk, Sven Wolf, Reinhard Göres, Carsten Peschel, Harald Zinder

vordere Reihe von links: Maxi Bonanno, Stefan Bartelt, Peter Oppenkowski, Roland Langer, Michael Hein, Thoralf Zab, Kay Baumann, Bastian Brückner