Sponsoren

 

 

 

Neuer Vorstand 2017

 

Mit dem Blick in die Zukunft

 

Auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung hat die Rugbyunion Hohen Neuendorf am vergangenen Sonntag einen neuen Vorstand gewählt. Damit übten die Mitglieder des Vereins am Tag der Bundestagswahl gleich zweimal Demokratie. Mit Janice Vogel tritt nun erstmals eine Vertreterin der in den letzten Jahren sehr erfolgreichen Cheerleadersektion das Amt der ersten Vorsitzenden an. Erik Schomacker war selbst bereits Präsident des Vereins und Trainer der Männermannschaft und wird nun auf der Position des zweiten Vorsitzenden tatkräftig unterstützen.

Seit mehr als zehn Jahren Pressewart der Rugbyunion und mit der goldenen Ehrennadel des Rugbyverbands Brandenburg bereits für sein langfristiges Engagement geehrt ist Andreas Vogel eines der Vereinsurgesteine. Nun wechselt er auf die Position des Abteilungsleiters Rugby, für die er als ehemaliger Spieler prädestiniert ist. Saskia Finke wird weiter als Abteilungsleiterin Cheerleader fungieren und Carlo Schomacker wurde nach einem Jahr als kommissarischer Jugendwart nun auch offiziell bestätigt. Matthias Gollnick wird neuer Kassenwart und beweist, wie schnell der Weg vom interessierten Elternteil in die Leitung des Vereins verlaufen kann. Zeugwart bleibt Tobias Ehrlich, während Laura Schediwie und Andrea Schmidtbauer weiter die Kassenprüfung durchführen werden. Paul Günther wurde zum Vertreter für Öffentlichkeitsarbeit gewählt.

Kurzfristig sind die Schwerpunkte des neuen Vorstandes die Stabilisierung der Männermannschaft und des Jugendbereiches, die Cheerleader haben strukturell und in der Anzahl eine enorme Entwicklung erlebt. Diese soll nicht nur verwaltet werden, sondern sich in Erfolgen bei regionalen Meisterschaften niederschlagen. Mittelfristig will das neue Team den Verein breiter aufstellen und auch die Frauenmannschaft und die alten Herren zurück in den regelmäßigen Spielbetrieb führen. Langfristig ist es das erklärte Vereinsziel, in fünf Jahren wieder in der ersten Bundesliga zu spielen.

Der neue Vorstand bedankte sich von den scheidenden Vertretern für die gute Vorarbeit und übernahm den Staffelstab mit der ersten Sitzung am Dienstag, dem 26. September.

Paul Günther