Sponsoren

 

 

 

Kleine und grosse Rugbyspieler in HN


Rugbyspaß für Groß und Klein...

Am vergangenen Wochenende drehte sich in Hohen Neuendorf bei der Rugbyunion alles um den ovalen Ball. An zwei Tagen mit super Wetter präsentierte sich unser Verein dem breiten Publikum.

Am Samstag um 15:00Uhr spielte die Männermannschaft im Rahmen der Meisterrunde in der 1.Bundesliga gegen den Hamburger RC. Vor zahlreichen Zuschauern wurde ein spannendes Spiel geboten, welches am Ende die Gäste aus Hamburg mit 17:28 für sich entscheiden konnten. Am gesamten Wochenende wurde dieses Spiel von Nachwuchsrugby jeglicher Art umrahmt. Um 13:00Uhr spielte unsere U14 gegen die Mannschaft des Berliner SV 1892. In einem schönen Spiel auf Augenhöhe verlor man in der Nachspielzeit knapp mit 19:26. Bei Getränken und Essen am Platz und später im benachbarten Rugbyclub wurde noch ausführlich über viele Dinge des Rugbysports gefachsimpelt. Auch wenn beide Spiele knapp verloren gingen waren alle mit der Gastfreundlichkeit zufrieden und ein schöner Tag 1 ging zu Ende.

Am Sonntagvormittag wurde dann ein Rugbyturnier der Altersklassen U6-U12 ausgetragen. Erfolgreich wurde in den Altersklassen abgeschlossen, unsere U8 sicherte sich den Turniersieg, die U10 erkämpften sich Silbermedaillen und die U12 siegte in zwei Spielen gegen den Berliner SV 1892. Um 13:00Uhr präsentierte sich dann die U16 in der 7er Rugbyvariante gegen die Spielgemeinschaft Velten/BSC. Diese olympische Spielart wird auf dem Großfeld sieben gegen sieben gespielt. Das erste Spiel gewann unsere SG Oberhavel (Rugbyunion/Hennigsdorf) deutlich mit 38:12 und nach einer Pause verlor man das zweite Match mit 19:35. Viele Spieler, Verantwortliche der Gastvereine und Zuschauer bedankten sich für dieses gut organisierte Turnier und kurzweilige Wochenende.

Es ist schön zu sehen, wenn so viele Rugbyspieler, ob groß oder klein, über den heimischen Rasen flitzen und dem ovalen Spielgerät nachjagen. Unsere Nachwuchsarbeit ist eine der wichtigsten, aber auch schönsten Aufgaben in unserem Verein. Großer Dank gebührt dabei unserem Jugendwart Michael Galster, den ehrenamtlichen Trainern und den uns stets unterstützenden Eltern. Ein ganz besonderer Dank für dieses wirklich gelungende Wochenende geht an W.-D. Hildebrandt, der sich für die Organisation und Verteilung (in drei Verkaufswagen) der Speisen und Getränke verantwortliche zeigte. Falls Sie oder Ihr Kind Interesse am Rugbysport haben, kann man jederzeit dienstags oder donnerstags zu einem Probetraining vorbeischauen und mitmachen. Weitere Informationen dazu finden Sie auch auf unserer Homepage www.rugbyunion.de.

Rugby ist nicht nur ein Sport, Rugby ist eine Lebenseinstellung.

Andreas Vogel